Franka Möller-Halldorn Osteopathin Heilpraktikerin Physiotherapeutin
Franka Möller-HalldornOsteopathinHeilpraktikerinPhysiotherapeutin

Über Osteopathie

Ende des 19. Jahrhundters begründete der amerikanische Arzt Dr. Tylor Still die "osteopahtische Medizin". Es handelt sich um eine andere Art von Medizin, die auf einer ganzheitlichen Basis wie Seele- Geist-Körper basiert.

Der Osteopathie liegt die Annahme zu grunde , dass die Ursachenforschung gegenüber der symptomatischen Behandlung im Vordergrund steht. Man kann den Körper als eine Einheit beziehungsweise ein System ansehen, welches sich im Idealfall im Gleichgeweicht befindet. Dieses Gleichgewicht kann unter bestimmten Umständen gestört sein, so das es zu körperlichen Symptomen kommen kann, die ggf. schulmedizinisch nicht zu erklären sind. In diesem Fall kann die Osteopathie als Therapie eingesetzt werden.

 

Anwendungsgebiete der Osteopathie

  • Störungen des viszeralen Systems ( Funktionelle Störungen der inneren Organe)
  • Störungen des Parietalen Systems ( Muskeln,Gelenke,Sehnen,Bänder)
  • Störungen des Fazialen Systems   ( Faziale Verklebungen,Narben)
  • Störungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Hormonelle Störungen  ( Wechseljahre)
  • Störungen des Nervensystems ( Nervenschmerzen,Motorik)
  • Kopfschmerz
  • Tinitus
  • Behandlung von Kindern und Säuglingen
  • Behandlung nach der Schwangerschaft
  • Reizdarm

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Aus rechtlichen Gründen beachten Sie bitte folgenden HInweis: Grundsätzlich soll bei keiner der aufgeführten Therapien der Eindruck erweckt werden dass diesen ein Heilversprechen zugrunde liegt.